• Katrin Muhl

Verpackungs-Kampagne von Sonnentor




Sonnentor ist mit einer neuen Kampagne in den Februar gestartet. „Endlich mal eine sinnvolle Schmutzkübelkampagne“, heisst der Slogan. Beworben wird die Umweltverträglichkeit von Verpackungen für Tee, Kaffee und Gewürze, die der österreichische Kräuterspezialisten auf der Biofach auffällig in Szene gesetzt hat (siehe Galerie)


Bei Sonnentor kümmert sich Philipp Korntner als Verpackungsmanager (Foto: links) darum, dass alle Produkte eine möglichst nachhaltige Hülle bekommen. Zweieinhalb Jahre hat er mit seinem Arbeitgeber daran getüftelt, bis man auf die Schutzfolie um Teekartons verzichten konnte. Eine übliche Zeitspanne vom Beginn der Entwicklung bis Kortner sicher ist, dass die neue Verpackung den notwendigen Produktschutz gewährt und auf allen Maschinen einwandfrei läuft, wie er am Sonnentor-Stand in Halle 7 berichtet.


20.000 Kilogramm weniger Verpackungsmaterial im Jahr


Der Aromaschutz in den Hüllen für die Aufgussbeutel hat Kortner durch eine verbesserte Barriere ersetzt. Sie besteht nicht mehr aus Polypropylen, sondern aus Holzfolie und macht eine zusätzliche Verpackung um die Schachteln überflüssig. So spart Sonnentor rund 20.000 Kilogramm Verpackungsmaterial im Jahr. Und: „Ab sofort ist der Karton all unserer Schachteln aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft“, so Kortner.


Verbesserungen auch bei Gewürz-Verpackungen


Bei den Gewürzen gibt es eine zusätzliche Weiterentwicklung. Bestseller wie Kurkuma, Pfeffer und Oregano werden bereits in eine 30 Prozent dünnere Holzfolie eingepackt. Ebenfalls gibt es bei den Streudosen aus Weißblech eine Veränderung. Die Sichtfenster aus PET entfallen bei der neuen Variante. Das spart Müll und verbessert den Produktschutz.


An die Läden hat Sonnentor Kampagnen-Flyer und einen Leitfaden für alle Verpackungsmaterialien der Sonnentor-Produkte verteilt. Sonnentor-Gründer Johannes Gutmann: „Wir wollen unseren Fans Einblick geben und auch offen über die Entsorgung unserer Verpackungen zu sprechen.“


Für das Kundengespräch im Laden empfiehlt Marie-Theres Chaloupek, Marken-Botschafterin bei Sonnentor, auf einen Link zu verweisen, unter dem alle Informationen zur Kampagne bereitstehen: www.sonnentor.com/verpackungen.



1/1

Für Sie auf der Biofach

Katrin Muhl

Michael Stahl

Horst Fiedler

Natascha Becker

Susanne Gschwind

Michaela Kinz

Verantwortliche Redakteurin BioHandel Print

Redakteur

Redakteur

Verantwortliche Redakteurin BioHandel Digital

Redakteurin

Multimedia-Designerin

bio verlag gmbh


Magnolienweg 23
63741 Aschaffenburg

info@bioverlag.de